ZSSS in Slovenj Gradec,

Hey Leute,

heute Donnerstag, den 26.04.18, bin ich nach Slovenje Gradec gefahren, dass ist 11/2 Std. von Maribor und ca.30 km von Bleiburg entfernt. Slovenje Gradec hat ca.12000 Einwohner und ist eine Altstadt.Vor Ort traf ich mich mit dem leitenden Sekretär der Gewerkschaft Holz, Lojze Rasko, er vertritt ca. 1000 Mitglieder.

Lojze könnte schon 2 Jahre in Pension sein, aber er will noch 3 Jahre bis zu seinem 65er arbeiten, wenn es die Gesundheit zulässt. Seine Kinder sind schon groß und seine Frau muss noch 10 Jahre arbeiten, also wäre er allein zuhause.

 

 

 

 

 

 

Bei unserem Gespräch habe ich dann erfahren, das Lojze auch der IGR-Präsident von Slowenien-Steiermark ist.

Dadurch hat sich unser Gespräch in die Richtung des IGR begeben und mein Interesse war natürlich sehr groß.

Es wurden seit 2003 einige Projekte mit der Steirischen Gewerkschaft gemacht. Diese hat mir Lojze voller Stolz gezeigt, darunter waren ein Projekt „Sprachkurs in Deutsch-Slowenisch“, das Projekt „Grenzraum aktiv“ und das Projekt „Gemeinsam Erweitern“.

Leider ist auch der IGR Slowenien – Kärnten etwas eingeschlafen und es scheitert wie so oft an der Finanzierung neuer Projekte.

Es könnte in Zukunft sogar möglich sein das man den IGR Slowenien Kärnten und den IGR Slowenien-Steiermark auf einen IGR zusammenlegt, aber alle warten auf das Gespräch mit der Präsidentin des ZSSS welches es in naher Zukunft geben soll.

Ich habe euch die Zertifikate der Projekte fotografiert

 

 

 

 

 

Ich bin heute etwas schreibfaul, da ich gestern in einem Cafe am Hauptplatz von Maribor noch eine Freiluftübertragung des Fußballspiels Bayern gegen Real Madrid

besucht habe und es doch etwas später geworden ist.

Nichts desto trotz freue ich mich jetzt schon auf die letzte Woche hier in Maribor und am meisten auf ein verlängerndes Wochenende, da in Slowenien am Freitag ein Feiertag ist.

Bis bald Euer Karl Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 − = 23