Koningsdag

Der Königstag ist in den Niederlande eine fast 130-jährige Tradition. Heute war es wieder so weit. Die ganze Niederlande war in Partystimmung und schwenkte orangefarbene Fahnen oder kleideten sich orange.

Doch warum feierten die Oranjes diesen Tag überhaupt? Den Ursprung hat der Königstag im Jahr 1889. Damals hieß er allerdings noch „Prinzessinnentag“ *gg* und fand anlässlich von Prinzessin Wilhelminas Geburtstag am 31.August statt. Dieser Tag wurde an Stelle des Erntefestes, als Feiertag eingeführt und erst nach dem Tod von Wilhelm III. (Vater von Wilhelmina) als offizieller Königstag unbenannt. Erst als Wilhelminas Tochter Juliana, 1949 Königin wurde, verlegte man den nationalen Feiertag auf ihren Geburtstag am 30. April.

Zu Ehren ihr Mutter, entschied sich jedoch Königin Beatrix, den Königstag am 30.April beizubehalten, was auch den Großteil der Holländer erfreut. Beatrix hat nämlich im tiefsten Winter, am 31. Jänner Geburtstag (;

Erst als der jetzige König Willem-Alexander ihr Nachfolger wurde, verlegte er den Feiertag auf seinen Geburtstag. Darum feiert man in den Niederlanden jedes Jahr am 27.April den Königstag

Diese Feiern erstrecken sich jedoch nicht nur über den Niederlanden, sondern auch über Kolonien wie den karibischen Inseln Curacao, Sint Maarten und Aruba, wo der König ebenfalls Staatsoberhaupt ist.

Am Vormittag, sind die meisten Menschen noch zuhause vor den Fernsehgeräten    (so, wie wir)

um den Besuch des Königs und seiner Familie bei den Feiern zu verfolgen. Heuer besuchte die Königsfamilie die Stadt Gröningen, wo Kinder ihr Können und Wissen (Kunst, Forschung uvm.) der Familie präsentierten und auch König Willelm Alexanders und Maximas Töchter, Amalia, Alexia und Ariane zum Teil selbst mitmachten, und die Königsfamilie dadurch sehr sympathisch und „volksnah“ macht.

Am Nachmittag und bereits am Vorabend, strömten auch bei uns in Utrecht tausende Menschen in die Innenstadt und feierten bei Gratiskonzerten und Straßenmärkte.

Auch  die Grachten (Wasserkanälen) füllten sich mit Partybooten, und es wurde ausgiebig gefeiert.

Ich bin überwältigt, welchen wichtigen Stellenwert und welch hohes Vertrauen (80% der Bevölkerung), der König und die „Monarchie“ in den Niederlanden hat,….. und blicke mit einem großen Fragezeichen in unsere politische Heimat…..

GOD SAVE THE KING OF NETHERLANDS

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 7 =