Grüße aus München

Hallo zusammen,

In der IG Metall, Geschäftsstelle München, sind 20 Mitarbeiter beschäftigt.

Da ich aus der Automobilbranche komme, ist es total spannend, wie das Thema „Auto der Zukunft“ in Deutschland gemeinsam mit den einzelnen Tarifen abgehandelt wird.

Die österreichischen KV´s sind den deutschen Tarifen sehr ähnlich, jedoch mit dem Unterschied, dass die Tarife nicht flächendeckend sind, sondern nach Bezirken in Deutschland und Wirtschaftszweig unterteilt sind. Das macht die Sache noch spannender!

Es gibt auch bei der IG Metall ein wöchentliches Meeting, und zwar jeden Montag, um 08:45 Uhr. Themen: aktuelle Mitgliederzahl; der aktuelle Stand der Projekte, von jedem einzelnen MA der IG Metall; Tarife; Probleme; ToDo´s in der laufenden Woche und Allgemeines/Allfälliges. Man kann hier sehr gut erkennen, dass alles perfekt organisiert/strukturiert ist und eine klare Linie der Kommunikation vorliegt.

Gestern war ich bei der Migrations- Ausschusssitzung dabei. Betriebsräte von MAN und BMW waren anwesend. Wenn man bedenkt, dass BMW zur Zeit 48.000 Beschäftigte hat, kann man sich sehr gut vorstellen, welchen Aufwand die 63 Betriebsräte in diesem Unternehmen haben!

Schönen Tag an alle

LG

LEO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + 5 =