4 Tag in London

Gleich am Anfang des Tages hatte ich ein Meeting mit Chantelle sie ist beauftragte wenn es um die Gleichberechtigung der Frauen Minderheiten oder Schwulen und Lesben geht. In dem Meeting haben sich Sekretäre aus den verschiedenen Abteilungen und Bundesländern getroffen um verschiedene Veranstaltungen bzw auch Aktionen zu bewerben. Die Unite hat verschiedene Abteilungen in ganz UK die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Nicht nur in Irland Schottland Wales sondern auch in London werden Gewerkschaftssekretäre eingesetzt die nur für dieses Thema bestimmt sind.

Am Nachmittag ging es dann zur Sitzung für Gebäudereinigung im Sozialbereich wie z.b. Krankenhäuser oder sozialen Einrichtungen. In diesem Gremium wird die Sozialpartnerschaft gelebt. Verschiedene Vertreter aus dem Arbeitgeber aber auch aus den Arbeitnehmer Bereich kommen zusammen um über das Tätigkeitsprofil und Sicherheitsmaßnahmen für diese Berufsbranche zu diskutieren. Am Ende des Meetings sollte ein Papier zusammengefasst werden das dem Bundesministerium für Gesundheit weitergegeben wird. Der Vorsitzende des Gremiums hat dies dann dem Bundesministerium vorzuweisen und muss das Papier noch mal vorstellen bzw die Arbeit des Gremiums.

Diese Vorgehensweise ist mir auch aus meinem beruflichen Praxis bekannt wenn es um Tätigkeitsprofile in der Arbeitswelt geht in Absprache mit dem Bundesministerium.

Damit natürlich auch die ArbeitnehmerInnen davon erfahren ist eine Aktion geplant in den Flyer beziehungsweise Informationsmaterial vor den Hotels aber auch vor soziale Einrichtungen und Krankenhäusern verteilt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 74 = 80