Ein Witz, ein Thema und etwas über Irland

Der Witz:

Sagt ein Dubliner Firmenchef zu einem Corker Firmenchef (Anm.: Cork ist eine kleine Stadt im Süden Irlands): „Sag einmal, wieviele Leute arbeiten eigentlich in deiner Firma?“ Darauf der Corker Firmenchef:

„Naja, also sicherlich nicht mehr als die Hälfte von ihnen“.

 

Das Thema: Geschichte und die Gewerkschaft SIPTU

Kommt man hier in einer irischen Gewerkschaft an, hört man: „Um uns zu verstehen, musst du unsere Geschichte verstehen“. Mein erstes Thema, welches ich in diesem Blog behandle, soll nun jene Geschichte sein:

Wir schreiben das Jahr 1916. Irland existiert noch nicht als selbständige Republik. Irland ist Teil des United Kingdom. Diese Zeit ist die Zeit des Uprising – zu Deutsch Aufstand. Soeben haben 7 Iren die Oster-Proklamation unterzeichnet. Einer der Unterzeichner ist der irische Gewerkschafter James Connolly. Die Porklamation wurde in der Liberty Hall angebracht, jenem Gebäude in dem ich gerade sitze während ich diese Zeilen schreibe.

Das Empire schlägt den Aufstand blutig nieder, James Connolly wird dabei an der Ferse getroffen und kann nach dem Treffer weder stehen noch gehen. Er wird zum Anführer der Irish Citizen Army erklärt, inhaftiert und wenig später – weil er ja nicht mehr stehen kann – an einem Sessel festgebunden und exekutiert.
Diese Exekution schockiert die Iren in ihren Grundfesten. Die Unabhängigkeitsbewegungen können nicht mehr niedergeschlagen werden bis sie schließlich 1922 in der Republic of Ireland münden.

Historische Berühmtheit nach solchen Entwicklungen erhält oft ein (Männer-)Name. Doch genau so, wie es nicht Martin Luther King jr. alleine ist, der die afroamerikanischen Proteste in Amerika in Gang bringt – alles fängt an, als eine gewisse Rosa Parks in Montgomery ihren Platz im Bus nicht an einen Weißen abtritt, gibt es auch bei der irischen Unabhängigkeitsbewegung eine Frau welche eine wichtige Rolle spielt: Grace Gifford.
Sie heiratet einen der 7 Unterzeichner der Oster Proklamation – Joseph Plunkett. Dieser ist im Kilmainham Gefängnis inhaftiert und verbringt die letzten Stunden seines Lebens, bevor auch er exekutiert werden wird. In diesen Stunden geben sich Grace Gifford und er das Ja-Wort. Der Grace Gifford Kilmainham Jail Song (MUST HEAR!!!) erinnert an diese Liebe; hier geht es zu einer etwas neueren aufgepeppteren Version, welche im Kilmainham Gefängnis gesungen wird (AUCH EIN MUSS).
Das Paar verbrachte 15 Minuten unter Aufsicht miteinander, Grace Gifford lebt bis 1955 und heiratet nicht mehr.

Das Entstehen der Gewerkschaftsbewegung SIPTU hat viel mit dem irischen Kampf um Unabhängigkeit vom UK zu tun. Die geschichtsträchtige Liberty Hall, ist die Zentrale der Gewerkschaft.

SITPU ist eine von 44 Fachgewerkschaften, die alle dem ICTU (Irish Congress of Trade Unions) als Dachorganisation angehören – der ICTU entspricht unserem ÖGB. SIPTU ist die mit Abstand größte Gewerkschaft und zählt ca. 200.000 Mitglieder, während die nächstgrößte Gewerkschaft ca. 40.000 Mitglieder zählt.

 

Etwas über Irland:

Irland hat als Insel gesehen 2 verschiedene Rechtssysteme – jenes der irischen Republik und jenes des UK in Nordirland. SIPTU beispielsweise operiert auch in Nordirland, was die Arbeit der Gewerkschaften sehr vielseitig macht. Besondere Bedeutung in diesem Kontext hat der Brexit. Die Republik Irland wird das einzige Land der EU sein, welches eine Landgrenze mit dem UK hat.
Aktuell kommt man selbstverständlich noch ohne Pass über die Grenze. In den kommenden 2 Tagen werde ich in London-Derry /Nordirland verbringen um den Irish Congress of Trade Unions zu besuchen. Laut Landkarte heißt die nordirische Stadt Derry übrigens London-Derry. Jede gestande Irin und jeder gestandene Ire besteht jedoch darauf, dass das London vor dem Wort Derry gestrichen wird.

Mein nächster Blogbeitrag wird sich mit meinem Aufenthalt in Nordirland und mit den möglichen Auswirkungen des Brexit befassen. Aus Irland,

Euer

Stephan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

71 − 64 =